Blaue Stunde und Langzeitbelichtung

Blaue Stunde und Lichterglanz im Landschaftspark – Ein Fotospaziergang der besonderen Art 

Lerninhalt

Die Gunst der sogenannten Blauen Stunde zu nutzen, bedarf schneller und vorbereiteter Handlungen. Neben der Theorie geht es vor allem um die Praxis. Die Blaue Stunde ist nämlich alles andere als eine Stunde lang. Daher widmen wir uns im Grunde um den Einsatz von langen Belichtungszeiten. Es kommt also darauf an, sein Equipment zu kennen. In jedem Fall benötigst Du ein Stativ und lernst den Umgang damit um es bei der Langzeitbelichtung richtig und effizient einzusetzen. Der Fotokurs ist ein fotografische Highlight in dunkler Umgebung bei dem ich Dich mit Rat und Tat begleiten werde.

Der Kurs findet am gleichen Tag im Anschluss an den Fotokurs „Urbane Fotografie“ statt. Das Licht wird mit Anbruch der Dämmerung im Landschaftspark eingeschaltet. Daher ist der Beginn der Fotowanderung daran geknüpft. 

Erforderliches Equipment

Kamera mit manueller Einstellmöglichkeit von Zeit, Blende und ISO

Ein stabiles Stativ

Ein Zoom-Objektiv oder Festbrennweiten vom Weitwinkel bis mittlerem Tele

Lernziel

Die richtige Belichtungszeit einstellen
Umgang mit dem Stativ
Objektiv optimal nutzen
Tolle Bildergebnisse 

Kosten
49,– Euro je Teilnehmer vorab per Paypal

Teilnehmer
5 bis 10

Dauer
Ca. 2 – 3 Stunden bzw. bis Abschalten der Beleuchtung gegen 1:00 

Hast Du Fragen zu diesem Workshop oder möchtest Du teilnehmen? Nutze doch einfach hier das Formular für Deine Anfrage. Ich freue mich auf Deine Nachricht.